Laufende Studie

Adrienne Mattauch <info@ortho-mattauch.de>

Betreff: CRPS Patienten für neue Therapieform gesucht

Ich bin ganzheitliche Orthopädin und arbeite viel mit Methoden, die die natürliche neurologische Aufrichtung des Körpers wiederherstellen und normalisieren.
Hierdurch fährt das innere Stresslevel runter. Das bedeutet, daß der erhöhte Sympathikus sich
dadurch normalisiert.
Ein großer Faktor bei CRPS ist eben diese Sympathikusaktivierung.
Da ich noch wenig Erfahrung mit der Anwendung der Therapie an CRPS-Patienten habe, suche ich hierfür Patienten, welche an CRPS leiden und eine andere alternative Therapieform anwenden möchten.
Diese Therapie biete ich kostenfrei an. Falls Vitamine bei einem Vitaminmangel appliziert werden sollten, müssen Sie nur für die Substanzen aufkommen.

Ihre Voraussetzung um die Therapieform kostenlos zu bekommen:
-Alter zwischen 20 und 40 Jahre
-Nichtraucher
-keine Einnahme von zentralwirksamen Pharmaka (Gabapentin, Morphinderivate etc)
-Zuverlässigkeit! 1x/ Woche Montags oder Freitags Vorstellung in meiner Praxis in Markt Indersdorf für die Dauer von 2-3 Monaten
-Sie geben die Einverständnis für das Fotografieren Ihrer Extremität und die Erlaubnis zur weiteren Verarbeitung (Fallvorstellung/Präsentation etc.)

Dies ist keine grosse klinische Fallstudie, welche von irgendwelchen Pharmafirmen gesponsert wird, daher sind mir Zuverlässigkeit und pünktliches Erscheinen in der Praxis sehr wichtig.

Falls sich ein CRPS-Patient angesprochen fühlt, bitte ich um eine Email mit einer kurzen Krankengeschichte an:

info@ortho-mattauch.de

Ich rufe zeitnah zurück.

Dr. med. Adrienne Mattauch
Ganzheitliche Orthopädie
Marktplatz 12
85229 Markt Indersdorf
www.ortho-mattauch.de


Studien zu CRPs

Schulte-Göcking, Heike (2018): Das komplexe regionale Schmerzsyndrom (CRPS) Typ I und der Einfluss von psycho-sozialen Faktoren auf die Körperschemastörung. Dissertation, LMU München: Medizinische Fakultät

Quelle: https://edoc.ub.uni-muenchen.de/22235/

Stand: 2018