GRUPPENREGELN

 Es besteht Verschwiegenheitspflicht gegenüber Außenstehenden und Stillschweigen über andere Gruppentreffen der Selbsthilfegruppe!!!

 

Der freiwillige Zugang zur Selbsthilfegruppe ist die eigene Betroffenheit, die individuell sehr unterschiedlich sein kann.

  

1. Um für eine angenehme Atmosphäre zu sorgen:

  • machen wir uns gegenseitig Mut und helfen uns.
  • hören wir zu und gehen aufeinander ein.
  • wird die persönliche Freiheit und Eigenständigkeit ohne Bewertung respektiert.
  • wird freiwilliges Engagement geschätzt.
  • gehen wir respektvoll miteinander um, andere Meinungen werden toleriert und akzeptiert.
  • sind Beleidigungen und persönlichen Anschuldigungen zu unterlassen.
  • werden Konflikte in der Gruppe taktvoll und vorrangig angesprochen.
  • halten wir uns an gemeinsame Vorgaben und Absprachen.
  • sind alle der Gruppe sowie dem teilweise notendigen „Moderator“ gegenüber fair.

 2.  Um eine ausgewogene, inhaltlich wertvolle Zusammenarbeit zu ermöglichen,

  • sind wir bereit, unser Wissen und Können anderen zur Verfügung zu stellen, um ein gegenseitiges, profitables Geben und Nehmen zu fördern.
  • sind alle gleichberechtigt, trotz abgesprochener Verantwortlichkeiten, die jeder aus Eigeninitiative und nach Absprache ergreifen darf.
  • werden persönliche Erfahrungen ausgetauscht.
  • kann Entscheidungsfindung nur angeregt werden und muss immer die EIGENE Entscheidung bleiben.
  • werden Unklarheiten und problematische Themen offen, aber höflich angesprochen.
  • wird auf Quellenangaben und Qualität der Informationen geachtet.
  • sprechen nicht alle gleichzeitig und sind Zwischen- oder Zweitgespräche zu vermeiden.
  • wird berechtigte und konstruktive Kritik von jedem Beteiligten angenommen und berücksichtigt.
  • Feedback ist erwünscht, Ratschläge sollten vermieden werden.
  • sind alle für die Gruppe gemeinsam verantwortlich.
  • wird Engagement erwünscht und geschätzt.
  • Die SHG-Leiterin gibt immer ihr Bestes, sie darf nicht vor der Gruppe bloßgestellt, persönlich angegriffen oder denunziert werden.